Wie Schülerinnen und Schüler über Klassenraum-Management-Software informiert werden

Posted by Karin Wullschleger-Albl on 04.06.2019 10:25:14

Es besteht kein Zweifel – eine Klassenzimmer-Management-Software erleichtert es der Lehrperson, die Geräte der Schüler zu verwalten. Es ermöglicht den Lehrenden, die Bildschirme ihrer Schüler zu sehen, den eigenen Bildschirm zu teilen, Geräte zu sperren und vieles mehr. Dieser zusätzliche Vorteil für die Lehrperson ist für Schülerinnen und Schüler zu Beginn manchmal gewöhnungsbedürftig.

Netop-19-07-Studenten-informieren

Wenn Studenten zum ersten Mal hören, dass eine Klassenzimmer-Management-Software auf die Computer installiert werden soll, nehmen Sie oft eine ablehnende Haltung ein. Sie wollen nicht, dass ihnen die Privatsphäre weggenommen wird. Je älter die Schüler sind, desto zurückhaltender sind sie. Mit einigen Erklärung erkennen die Studenten, dass eine solche Software für die Verwaltung von Klassenräumen zu ihrem eigenen Vorteil ist und dadurch nicht ihre gesamte Privatsphäre weggenommen wird. Es kann zu Beginn ein heikles Thema sein, daher ist es besser, offen darüber zu sprechen.

Lassen Sie die Schüler wissen, dass diese Software kommen wird 

Vielleicht setzt Ihre Schule ja bereits Geräte mit einer Klassenraum-Management Software ein, oder sie wird in naher Zukunft damit ausgerüstet. Auf jeden Fall müssen Sie Ihre Schülerinnen und Schüler im Voraus mit der Tatsache konfrontieren, dass die Klassenzimmer-Management-Software auf ihren Geräten installiert wird. Transparenz ist entscheiden. Sobald die Lernenden denken, dass versucht wird etwas zu verbergen, werden sie sich darüber aufregen und versuchen es zu umgehen.  

Sprechen Sie darüber, dass die Geräte überwacht werden

Allgemein haben Schülerinnen und Schüler das grösste Problem mit einer Klassenzimmer-Management-Software, wenn die eigenen Bildschirme gesehen werden. Schliesslich wollen Sie auf ihren Computer das machen, was sie wollen und ohne, dass ihre Lehrpersonen das sehen. Also erklären Sie ihnen, dass ihre Geräte für die Arbeit während des Unterrichts gedacht sind. Sobald ein Schüler nicht mehr in der Klasse ist, kann auch nicht mehr eingesehen werden, was auf dem Computer gemacht wird. So können sie sicher sein, dass sie nicht auch zu Hause oder in unterrichtsfreier Zeit überwacht werden.  

Erklären Sie auch die anderen nützlichen Funktionen 

Das Bildschirmüberwachungs-Tool ist cool, aber die anderen Funktionen in der Klassenraum-Management-Software sind ebenfalls zu beachten. Diese verursachen bei den Schülern in der Regel weniger Zögern. Die Möglichkeit, Links und Dateien direkt an die Schülerinnen und Schüler weiterzugeben, ist schnell und nützlich. E-Files bedeutet, weniger zu übermitteln. Den Schülern erleichtert es, da sie selber auf nicht so viel selber achten müssen.

Eine weitere, wirklich grossartige Funktion ist, dass Sie Ihren eigenen Bildschirm mit den der Schüler teilen können. Für Studenten mit Sehproblemen ist es ein enormer Vorteil, direkt am Monitor etwas anzuschauen als an einer Tafel oder Projektion.

Erste Schritte mit der Klassenraum-Management-Software

Sie können schwer einschätzen, wie Ihre Schüler auf Klassenraum-Management-Software reagieren werden, ohne sie tatsächlich zu testen und zu nutzen. Netop bietet eine kostenlose Testversion von Vision an, damit Lehrpersonen ausprobieren können, ob es zu ihrem Unterricht passt. Selbstverständlich sind wir sind immer bereit, Ihre Fragen zu beantworten, wenn Sie Hilfe benötigen.  

https://www.netop.com/de/edu.htm 

#netopedu #microsoftteams #msteams #vision #visionfuerchromebooks #visionchrome #netop #klassenzimmer #klassenimmersoftware #klassenzimmermanagement #lernen #netopschweiz #arbeitsmaterial #schulzimmer #classroom #classroommanagement #technologie #ict #edu #lernerfolg #software #karinwullschleger

Tags: Software, Netop EDU, Netop Vision, Netop Vision Pro, Vision News, Vision365, Klassenzimmer

Verwandte Blogs

Bei Pädagogen ist die Zeit eine der wichtigsten Ressourcen, von der oft nicht genug vorhanden ist.

February 17, 2020

Dank Netop Vision sehen Sie Miniaturansichten aller Bildschirme Ihrer Schüler auf einen Blick.

February 14, 2020

Unsere Klassenzimmer-Management-Software erleichtert das Leben eines Lehrers und spart viel Zeit;

January 30, 2020

Über den Autor

Geschrieben VonKarin Wullschleger-Albl

Karin Wullschleger-Albl, Country-Managerin DACH bei Netop