Netop-Anwenderbericht: Einfach bedienbare, kostengünstige Lösung auf Basis von Microsoft Teams.

Posted by Karin Wullschleger-Albl on 12.12.2019 23:35:56

Netop-19-Case-Study

An der Franziska-Lechner-Schule Edling unterrichten Lehrkräfte die Schüler der Mittelschule seit Anfang des Schuljahres 2019/20 mit Netop Vision 365. Die Schule, die mit einer modernen Infrastruktur ausgestattet ist, verwendet Microsoft Teams. Für den Unterricht in den Computerräumen hatte der für die IT verantwortliche Lehrer nach einer passenden Lösung gesucht. Stefan Hiebl, der Netop bereits von seiner früheren Schule kannte und dort nutzte, war eines wichtig: «Alle Schüler unterstützen zu können, ohne dabei aufstehen zu müssen und sie auch überwachen können.» Zu den Gründen, warum die Schule sich für Netop entschied, zählt neben der Integration in Microsoft Teams, dass Vision 365 am günstigsten war. Denn es ist ein Vorteil, keinen Server kaufen zu müssen, der rund 10.000 Euro kosten kann.

Hier finden diese aktuelle «Case-Study»

Tags: Klassenraum Management Software

Verwandte Blogs

Die heutige Schüler sind mit modernster Technologie aufgewachsen und beherrschen diese oft besser

March 3, 2020

Es kann ein echter Kampf sein, dass sich Ihre Schülerinnen und Schüler über längere Zeit auf die

February 6, 2020

Unsere Klassenzimmer-Management-Software erleichtert das Leben eines Lehrers und spart viel Zeit;

January 30, 2020

Über den Autor

Geschrieben VonKarin Wullschleger-Albl

Karin Wullschleger-Albl, Country-Managerin DACH bei Netop